Elektro-Folter auf Schlachthof

Tierärzte schauen zu

(20.11.2019) Haben da Tierärzte wirklich tatenlos bei der Quälerei von Schweinen zugesehen? Der Verein gegen Tierfabriken erhebt schwere Vorwürfe. Es geht wieder um den steirischen Gammelfleisch-Betrieb. Vor wenigen Wochen ist ja bekannt geworden, dass dort Fleisch verarbeitet worden ist, das eigentlich für die Tierkörperverwertung bestimmt war. Jetzt ist neues erschreckendes Bildmaterial von diesem Betrieb aufgetaucht. Zu sehen sind Mitarbeiter, die die Schweine in unterschiedlichen Situationen mit Elektroschockern traktieren.

VGT1

David Richter vom Verein gegen Tierfabriken:
"Besonders spannend ist, dass ein Tierarzt einfach daneben gestanden ist und zugesehen hat. Wir haben jetzt Anzeige erstattet. Sowohl gegen die Mitarbeiter dieses inzwischen geschlossenen Betriebs, als auch gegen die Tierärzte."

VGT2

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut

Schweden: Corona-Musterland?

"Hohen Preis bezahlt"

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen