Elektro-Folter auf Schlachthof

Tierärzte schauen zu

(20.11.2019) Haben da Tierärzte wirklich tatenlos bei der Quälerei von Schweinen zugesehen? Der Verein gegen Tierfabriken erhebt schwere Vorwürfe. Es geht wieder um den steirischen Gammelfleisch-Betrieb. Vor wenigen Wochen ist ja bekannt geworden, dass dort Fleisch verarbeitet worden ist, das eigentlich für die Tierkörperverwertung bestimmt war. Jetzt ist neues erschreckendes Bildmaterial von diesem Betrieb aufgetaucht. Zu sehen sind Mitarbeiter, die die Schweine in unterschiedlichen Situationen mit Elektroschockern traktieren.

David Richter vom Verein gegen Tierfabriken:
"Besonders spannend ist, dass ein Tierarzt einfach daneben gestanden ist und zugesehen hat. Wir haben jetzt Anzeige erstattet. Sowohl gegen die Mitarbeiter dieses inzwischen geschlossenen Betriebs, als auch gegen die Tierärzte."

70% werfen Lebensmittel weg

Food Waste in Österreich

1,3 Mrd Energiekostenzuschuss

Für Österreichische Unternehmen

Ukrainer müssen zahlen

Öffis ab Oktober nicht mehr gratis

Kinder immer dicker

Jeder 3. Bub übergewichtig

Baby im Koma

Gericht: Leben oder sterben?

Faktencheck-Klimabonus

Kein Geld für Frauenhäuser?

Impfung: 20-Jähriger stirbt

Todesfall nach Corona-Impfung

24 Schüler missbraucht

Lehrer schon 2013 beschuldigt