Elfjährige sexuell belästigt?

Schlägerei mit 20 Personen

(10.06.2021) Nach einer möglichen sexuellen Belästigung einer Elfjährigen ist es gestern Abend im weststeirischen Voitsberg vor einem Wohnhaus zu einer Rauferei von rund 20 Personen gekommen. Die Polizei musste einschreiten, hieß es heute. Ein 26-Jähriger und eine 20-Jährige wurden verletzt und in der Wohnung eines 29-Jährigen wurde eine Indoor-Hanfplantage in einem Kleiderschrank entdeckt.

Mögliche sexuelle Belästigung als Auslöser

Erste Erhebungen der Polizei ergaben, dass der 26-Jährige möglicherweise die Schülerin belästigt hat, wodurch es zu einem Streit zwischen der Familie des Mädchens und dem Mann gekommen ist. Weitere Personen stießen hinzu, bis etwa 20 Leute rauften und um sich schlugen. Als die Polizei einschritt, gab es bereits zwei Verletzte - darunter auch der 26-Jährige. Dieser war zuvor beim 29-Jährigen zu Besuch, bei dem die Ermittler die Hanfplantage fanden.

Mehrere Anzeigen und Ermittlungen laufen

Die Polizei geht nun dem Vorwurf der sexuellen Belästigung nach versucht den Hergang der Rauferei aufzuklären. Mehrere Personen wurden angezeigt.

(fd/apa)

Flugzeug verschwunden

22 Passagiere vermisst

Fiaker zusammengestoßen

Kutscher und Pferde verletzt

1:0 gegen Liverpool

Real mit Alaba CL-Sieger

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete