Größter Wunsch

Besonders gerne ist Elijas mit seinen Eltern und seinem kleinen Bruder in der Natur unterwegs. Er liebt es, Ausflüge mit seiner ganzen Familie und seinem Hund zu unternehmen. Leider reicht der Platz im Auto für den großen Rehabuggy und den Rollstuhl nicht mehr aus. Ein behindertengerechter Bus soll auch in Zukunft ermöglichen, dass Elijas sicher und versorgt unterwegs sein kann. Doch so ein Bus kostet zu viel Geld. Stefan Meissner:

"Deswegen hat meine Frau eine Spendenkampagne gestartet, um eine Möglichkeit zu haben, dass auch andere Leute uns helfen können, ein größeres Auto zu organisieren, wo wir auch alles hineinbekommen. Gut wäre auch eine Rampe für den Rollstuhl. Mit dem jetzigen Auto ist das leider nicht möglich."

site by wunderweiss, v1.50