Elon Musk verkauft wieder

Aktien: Twitter-User stimmen ab

(16.11.2021) Selfmade-Miliadär und Tesla-Chef Elon Musk setzt in großen Schritten seine Aktienverkäufe fort. Letzte Woche durfte seine Twitter-Community in einer Online Umfrage abstimmen, ob er 10% seiner Tesla-Aktien verkaufen solle, um mehr Steuern zu zahlen. Die Mehrheit stimmte dafür. Letzte Woche verkaufte er ebenfalls Aktien im Wert von rund 930 Mio. Dollar (812,65 Mio. Euro).

Aktienkurs gefallen

Das Aktienpaket war zu dem Zeitpunkt der Abstimmung rund 21 Mrd. Dollar wert, nach der Umfrage gab der Aktienkurs allerdings nach. Musk verkaufte seit der Twitter-Abstimmung nun insgesamt Aktien im Wert von etwa 7,8 Mrd. Dollar. Er hatte zur Twitter-Umfrage erklärt, Aktienverkäufe seien für ihn der einzige Weg, Steuern zu zahlen, da er bei Tesla kein Gehalt oder Bonuszahlungen beziehe. Zusätzlich wolle er einen Beitrag zum Wohl der Allgemeinheit leisten. Aktuell hält Elon Musk nach dem jüngsten Verkauf noch rund 167,5 Millionen Tesla-Aktien.

(IS)

Abholzung im Amazonasgebiet

Zerstörung steigt auf Rekordwert

Update: Toter Bub in Tirol

Polizei startet Zeugenaufruf

Tiroler von Lawine getötet

Lawinenunglück in Pakistan

Schulen: Coronazahlen steigen

Enorm viele Personalausfällen

Schwere Explosion in Spanien

Fünfjähriger kommt ums Leben

Grünes Label für Atomkraft

Österreich reichte Klage bei EuGH ein

Älterste Hund der Welt ist tot!

"Pebbles" stirbt mit 22 Jahren

Neue Münzen aus altem Kupferdach

200.000 Stück aus Parlamentsdach