Eltern hauen Tochter grün und blau

vergewaltigung 611

(04.12.2018) Wochenlang von den eigenen Eltern grün und blau geschlagen – und alles nur, weil der Freund die falsche Religion hat. Im steirischen Bezirk Weiz ist jetzt ein Ehepaar aus Afghanistan festgenommen worden. Die beiden sollen ihre 14-jährige Tochter seit Mitte November regelmäßig brutal zugerichtet haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
"Die Eltern sollen nämlich mit dem Freund des Mädchens nicht einverstanden gewesen sein. Der ist zwar auch Muslim, allerdings einer anderen Glaubensgruppe angehörig. Und da das Mädchen trotzdem nicht mit ihm Schluss gemacht hat, sollen die Eltern ausgerastet sein."

Das Paar hat zwei weitere Kinder, ein 6 Jahre altes Mädchen und ein 6 Monate altes Baby. Die Kinder sind der Jugendwohlfahrt übergeben worden.

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?

TU Wien: Bombendrohung

Entwarnung

Fake-Entführung vor Hochzeit

Da traut sich wer nicht

Love Scam: 40.000 € futsch

Steirerin böse geprellt

Wohin mit der Pizzaschachtel?

Falsche Entsorgung wird teuer!