Eltern hauen Tochter grün und blau

(04.12.2018) Wochenlang von den eigenen Eltern grün und blau geschlagen – und alles nur, weil der Freund die falsche Religion hat. Im steirischen Bezirk Weiz ist jetzt ein Ehepaar aus Afghanistan festgenommen worden. Die beiden sollen ihre 14-jährige Tochter seit Mitte November regelmäßig brutal zugerichtet haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
"Die Eltern sollen nämlich mit dem Freund des Mädchens nicht einverstanden gewesen sein. Der ist zwar auch Muslim, allerdings einer anderen Glaubensgruppe angehörig. Und da das Mädchen trotzdem nicht mit ihm Schluss gemacht hat, sollen die Eltern ausgerastet sein."

Das Paar hat zwei weitere Kinder, ein 6 Jahre altes Mädchen und ein 6 Monate altes Baby. Die Kinder sind der Jugendwohlfahrt übergeben worden.

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%