EM: Das letzte "Huh" für Island

fussball wiese ml 611

(05.07.2016) Es war vorerst einmal das letzte „Huh“ für die isländische Nationalmannschaft! Am Abend bereiten die heimischen Fußballfans ihren Isländern nach der Europameisterschaft einen stürmischen Empfang. Zehntausende Menschen strömen auf den Hügel Arnarholl und in die Innenstadt von Reykjavik, um ihr Sensations-Team hochleben zu lassen. Trotz der 2:5-Niederlage im Viertelfinale gegen Frankreich haben die Spieler in der Heimat jetzt den Heldenstatus. Zusammen wurde dann noch einmal ordentlich gehuht!

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden