Emotional: Tränen im TV

(21.06.2018) Die First Lady der USA soll Donald Trump zum Einlenken gebracht haben! Der US-Präsident hat ja ein Dekret unterzeichnet, mit dem die grausame Praxis der Einwanderungsbehörden, Kinder von ihren Eltern zu trennen, beendet ist. Laut CNN soll Melania Trump ihren Mann überzeugt haben. Die Videos weinender, nach ihren Eltern rufender Kinder haben weltweit für Entsetzen gesorgt. Selbst erfahrene Nachrichtensprecher wie TV-Host Rachel Maddow von MSNBC können die Tränen nicht zurückhalten, als sie die weinenden Kinder hören.

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich