Endlich Corona-Medikament?

Briten setzen auf Dexamethason

(17.06.2020) Hat man jetzt tatsächlich ein wirksames Medikament gegen Covid-19 gefunden? Großbritannien wird künftig schwer kranke Corona-Patienten mit Dexamethason behandeln. Laut Studien hätte der bekannte Entzündungshemmer die Sterberate bei künstlich beatmeten Covid-19-Patienten um ein Drittel gesenkt.

Üblicherweise wird Dexamethason bei Entzündungen von Haut und Gelenken eingesetzt. Jetzt könnte es der große Durchbruch im Kampf gegen Corona sein. Sozialmediziner Michael Kunze:
“Das ist eine großartige Nachricht. Dexamethason ist lange bekannt, gut erprobt und kostengünstig. Wenn die Sterberate dadurch tatsächlich um ein Drittel sinkt, dann wäre das ein wirklich großer Fortschritt.“

(mc)

Bärenangriff: Bub gestorben

in Russland

Wien: Schwere Körperverletzung

Kennst du diesen Mann?

700.000 Corona-Tote

Weitere Ausbreitung

Baby stirbt an Corona

Erst zwei Tage alt

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser

Schwere Explosion in Beirut

Dutzende Tote und 4.000 Verletzte

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

Verhindert Corona-App 2. Welle?

Bis jetzt zu wenig Downloads