Endlich Corona-Medikament?

Briten setzen auf Dexamethason

(17.06.2020) Hat man jetzt tatsächlich ein wirksames Medikament gegen Covid-19 gefunden? Großbritannien wird künftig schwer kranke Corona-Patienten mit Dexamethason behandeln. Laut Studien hätte der bekannte Entzündungshemmer die Sterberate bei künstlich beatmeten Covid-19-Patienten um ein Drittel gesenkt.

Üblicherweise wird Dexamethason bei Entzündungen von Haut und Gelenken eingesetzt. Jetzt könnte es der große Durchbruch im Kampf gegen Corona sein. Sozialmediziner Michael Kunze:
“Das ist eine großartige Nachricht. Dexamethason ist lange bekannt, gut erprobt und kostengünstig. Wenn die Sterberate dadurch tatsächlich um ein Drittel sinkt, dann wäre das ein wirklich großer Fortschritt.“

(mc)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken