Endlich Corona-Medikament?

Briten setzen auf Dexamethason

(17.06.2020) Hat man jetzt tatsächlich ein wirksames Medikament gegen Covid-19 gefunden? Großbritannien wird künftig schwer kranke Corona-Patienten mit Dexamethason behandeln. Laut Studien hätte der bekannte Entzündungshemmer die Sterberate bei künstlich beatmeten Covid-19-Patienten um ein Drittel gesenkt.

Üblicherweise wird Dexamethason bei Entzündungen von Haut und Gelenken eingesetzt. Jetzt könnte es der große Durchbruch im Kampf gegen Corona sein. Sozialmediziner Michael Kunze:
“Das ist eine großartige Nachricht. Dexamethason ist lange bekannt, gut erprobt und kostengünstig. Wenn die Sterberate dadurch tatsächlich um ein Drittel sinkt, dann wäre das ein wirklich großer Fortschritt.“

(mc)

CoV-Ampel: 21 Bezirke auf Rot

fast ganz Ö betroffen

Mikroplastik in Babyflaschen

Forscher schlagen Alarm

Grüner Labrador-Welpe

entzückt das Netz

Verbot von Face-Shields

mit Übergangsfrist

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

Gedränge beim Lift

sorgt für Aufregung

"Facebook Dating"

neue Dating App

Toter bei Impfstoffstudie

bekam Placebo