Energy Drinks: Zunge verätzt?

Australier schockt mit Foto

Können Energy Drinks wirklich die Zunge zerfressen? Das Foto eines australischen Lehrers sorgt im Netz für Entsetzen. Die Zunge des Mannes ist regelrecht löchrig, die Oberfläche ist großflächig verletzt. Er behauptet, dass die Chemikalien in Energy Drinks das angerichtet hätten. Bis vor kurzem hätte er noch sechs Dosen pro Tag getrunken.

Allgemeinmediziner Wolfgang Auer zweifelt daran:
“Energy Drinks sind natürlich nicht gesund, das wissen wir. Sie sind auch übersäuernd. Aber so säurebetont, dass sie die Zunge verätzen können, sind sie sicher nicht. Für mich ist das eher in den Bereich der Fake-News einzugliedern.“

Der Mann dürfte eher an einer sogenannten “Landkarten“- oder “Faltenzunge“ leiden, vermutet der Mediziner.

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt