Energydrinks erst ab 18!

(03.10.2018) Sind Energydrinks wirklich auf einem Level mit hartem Alkohol? Zumindest in Großbritannien dürfte für Red Bull, Monster und Co. bald ein “ab 18“ gelten. Die britische Regierung will nämlich ein Verkaufsverbot der koffeinhaltigen Dosendrinks an Jugendliche im Gesetz verankern. Unterstützung gibt’s auf der Insel von Lehrern und Ärzten.

Heimische Mediziner sehen die Sache etwas entspannter. Ein Verbot für Unter-18-Jährige sei jedenfalls übertrieben. Doch ab wann darf man denn zur Dose greifen? Kinderarzt und Ernährungsmediziner Kurt Widhalm:
“Also unter 10 Jahren sollte man überhaupt nicht daran denken. Wenn aber mal ein 14-Jähriger nach einem Fußballspiel eine Dose trinkt, macht das sicher nichts. Die Dosis macht halt das Gift. In großen Mengen sind Energydrinks durchaus gefährlich.“

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö