Energydrinks erst ab 18!

(03.10.2018) Sind Energydrinks wirklich auf einem Level mit hartem Alkohol? Zumindest in Großbritannien dürfte für Red Bull, Monster und Co. bald ein “ab 18“ gelten. Die britische Regierung will nämlich ein Verkaufsverbot der koffeinhaltigen Dosendrinks an Jugendliche im Gesetz verankern. Unterstützung gibt’s auf der Insel von Lehrern und Ärzten.

Heimische Mediziner sehen die Sache etwas entspannter. Ein Verbot für Unter-18-Jährige sei jedenfalls übertrieben. Doch ab wann darf man denn zur Dose greifen? Kinderarzt und Ernährungsmediziner Kurt Widhalm:
“Also unter 10 Jahren sollte man überhaupt nicht daran denken. Wenn aber mal ein 14-Jähriger nach einem Fußballspiel eine Dose trinkt, macht das sicher nichts. Die Dosis macht halt das Gift. In großen Mengen sind Energydrinks durchaus gefährlich.“

Regionale Abstufungen

nach zähen Verhandlungen

Sarkozy verurteilt: 3 Jahre Haft

Frankreichs Ex-Präsident

AstraZeneca nur unter 65

Empfehlung bestätigt

J&J innerhalb 48h in Aussicht

in den USA

4 Kaninchen wie Müll entsorgt

Grausame Tat in Wien

Baby-Glück: Lena & Mark

Erste Aufnahmen mit Baby

Apotheken: Gratis-Selbsttests

ab sofort für daheim

Kommen regionale Lockerungen?

Vorarlberg als mögliches Testgebiet