Entstellter Hund findet Familie!

(21.08.2015) Aussehen ist eben doch nicht immer das Wichtigste! Das beweist jetzt die Story von Hündin Lisa!

Der 10 Wochen alte Welpe wird total entstellt im Silicon Valley gefunden. Das Gesicht von Lisa ist vernarbt, ihre Augenlider sind weggebrannt, sie braucht eine OP. Dann wird sie in ein Tierheim gebracht.

Und Lisa hat Glück: Sofort verlieben sich zwei Kids in den Welpen. Er sei eben einzigartig und etwas besonders. Noch am selben Tag wird der Hund adoptiert. Und: Lisa hat jetzt einen neuen Namen: Sie heißt Lucky !

Teile die Story mit deinen Freunden!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post