Epstein-Doku auf Netflix

Trailer bereits veröffentlicht

(14.05.2020) Den offiziellen Trailer zu “Jeffrey Epstein: Filthy Rich” hat Netflix bereits veröffentlicht. In dieser neuen Doku-Serie will man das Kapitel, die Machtverhältnisse und die Geheimnisse hinter dem internationalen Sexhandelsring audecken, der 2019 zu Epsteins Verhaftung und schließlich zu dessen Tod im Gefängnis führten.

Ab dem 27. Mai wird die vierteilige Serie bei Netflix zu sehen sein und enthält laut “Variety” Interviews mit Epsteins Opfern, in denen sie ihre Erfahrungen auf seiner Privatinsel - auch als “Pädophilen-Insel” bekannt - und seiner Residenz in Palm Beach, Florida, schildern. Allein der Trailer zeigt neun Frauen, die sich gemeldet haben, um Epstein des sexuellen Missbrauchs zu beschuldigen.

Epstein war ja vorgeworfen worden, über viele Jahre hinweg Dutzende Minderjährige missbraucht und zur Prostitution gezwungen zu haben. Im vorigen August, kurz nach seiner Festnahme, hatte er sich im Alter von 66 Jahren in einem New Yorker Gefängnis das Leben genommen.

(jf)

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post