Epstein-Doku auf Netflix

Trailer bereits veröffentlicht

(14.05.2020) Den offiziellen Trailer zu “Jeffrey Epstein: Filthy Rich” hat Netflix bereits veröffentlicht. In dieser neuen Doku-Serie will man das Kapitel, die Machtverhältnisse und die Geheimnisse hinter dem internationalen Sexhandelsring audecken, der 2019 zu Epsteins Verhaftung und schließlich zu dessen Tod im Gefängnis führten.

Ab dem 27. Mai wird die vierteilige Serie bei Netflix zu sehen sein und enthält laut “Variety” Interviews mit Epsteins Opfern, in denen sie ihre Erfahrungen auf seiner Privatinsel - auch als “Pädophilen-Insel” bekannt - und seiner Residenz in Palm Beach, Florida, schildern. Allein der Trailer zeigt neun Frauen, die sich gemeldet haben, um Epstein des sexuellen Missbrauchs zu beschuldigen.

Epstein war ja vorgeworfen worden, über viele Jahre hinweg Dutzende Minderjährige missbraucht und zur Prostitution gezwungen zu haben. Im vorigen August, kurz nach seiner Festnahme, hatte er sich im Alter von 66 Jahren in einem New Yorker Gefängnis das Leben genommen.

(jf)

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt