Der erste schwangere Mann Europas

(11.01.2017) ER wird Mutter: Der 20-jährige Hayden Cross aus Großbritannien ist der erste schwangere Mann Europas. Wie kann das sein? Eigentlich wurde der Brite als Frau geboren, vor drei Jahren ist es dann zur Geschlechtsumwandlung gekommen. Dennoch kann Hayden noch Kinder bekommen.

Über Facebook hat Hayden nach einem Samenspender gesucht – es war also eine gewollte Schwangerschaft. Er will das Kind als alleinstehender Transgender-Mann groß ziehen.

Im Interview mit britischen Zeitung SUN sagt Hayden:
"Ich bin überwältigt, dass ich diese Chance überhaupt bekomme. Denn viele Transgender haben nicht die Möglichkeit dazu. Aber irgendwie verwirrt mich das auch: Es wird sich so viel ändern durch die Schwangerschaft und ich muss aufhören, die männlichen Hormone zu schlucken. Das wird schwierig. Die Leute verstehen ja auch nicht, wie sehr mich das verändern wird."

Lady Gaga

in Rom

Südafrikanische Corona-Variante

in Vorarlberg angekommen

"No time to die"

Kinostart vorverlegt

Arktis-Artenschutz

Samstag ist Welteisbärentag

Reisen Ja, aber wohin?

Aktuelle Urlaubstrends

Ferkel hatten Schwein

ausgesetzte Tiere gefunden

Plüschpandas im Restaurant

sorgen für social-distancing

Auto in Parkhaus verloren

Osnabrücker sucht seit 3 Wochen