Erdbeben bei Live-Interview

alles wackelt

(25.05.2020) Just wow! Diese Frau kann wohl nichts aus der Ruhe bringen. Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Adern war per Videozuschaltung mit dem Sender ABC News verbunden, als bei ihr plötzlich alles zu wackeln begann.

Erdbeben der Stärke 5,6

Ein Beben der Stärke 5,6 hat die neuseeländische Nordinsel erschüttert. Im Interview ist deutlich zu sehen, wie plötzlich alles zu schwanken beginnt. Doch anstatt in Panik zu verfallen, bleibt die 39-Jährige total ruhig und lächelt sogar noch verlegen.

„Wir haben hier gerade ein ziemliches Erdbeben“, sagt die Adern dem Moderator. „Ein ganz anständiges Beben hier, wenn Sie sehen, wie sich die Dinge hinter mir bewegen“, sagt sie weiter. „Es hat gerade aufgehört, es geht uns gut.“

(ts)

Haustiere zu Xmas? Nein!

Lockdown sorgt für Boom

Nachtgastro ist enttäuscht

Keine Perspektive

Spontane Übernachtungsparty

Eingeschneit in IKEA-Filiale

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray