Erneuter Wirbel um Polizei-Einsatz in Wien!

(24.03.2015)

Erneut sorgt ein Video auf Facebook von einem Polizei-Einsatz für Aufregung. Darauf ist die Festnahme eines Mannes auf der Wiener Mariahilfer Straße zu sehen. Der Mann, der zuvor eine Frau sexuell belästigt haben soll, liegt mit dem Gesicht am Boden. Polizisten fixieren ihn. Als er sich wehren will, kommen weitere Beamte um ihn zu bändigen. Bis zu acht Polizisten knien zum Teil auf dem Körper des Mannes. Passanten filmen die Szenen und stellen sie ins Internet. Die Polizei rechtfertigt den Einsatz damit, dass sich der Mann ordentlich gebärdet und enorme Kraft entwickelt hat. Zwei Polizisten werden bei der Festnahme verletzt. Das "Referat für besondere Ermittlungen" der Polizei untersucht jetzt den Fall.

Bärenangriff: Bub gestorben

in Russland

Wien: Schwere Körperverletzung

Kennst du diesen Mann?

700.000 Corona-Tote

Weitere Ausbreitung

Baby stirbt an Corona

Erst zwei Tage alt

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser

Schwere Explosion in Beirut

Dutzende Tote und 4.000 Verletzte

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

Verhindert Corona-App 2. Welle?

Bis jetzt zu wenig Downloads