Erpressung durch Nacktbilder im Netz!

Immer öfter werden User mit ihren eigenen Nacktfotos und auch Nacktvideos erpresst! Schamlose Kriminelle erschleichen sich das Vertrauen von Frauen aber auch Männern, warnt heute offiziell das Bundeskriminalamt. Auch wenn die Masche nicht neu ist. Vor allem über Online-Dating-Plattformen werden die Opfer nach dem Zufallsprinzip und mit Fake-Profilen angeschrieben.

Mario Hejl vom Bundeskriminalamt:
"Sie werden anonym kontaktiert und im Zuge der Gespräche via Chat oder E-mail wird dann eine Vertrauensbasis geschaffen. Und dann kommt die Frage nach der sexuellen Komponente. Die Opfer werden dann also dazu aufgefordert, sich auszuziehen und sexuelle Handlungen an sich durchzuführen."

Von den sexuellen Handlungen oder Bildern machen die Täter dann Screenshots oder Videomitschnitte und erpressen ihre Opfer damit.

Wieder Blech für Österreich

bei Ski-WM in Aare

Fake-Polizeiauto in Wien

Total rücksichtslose Fahrt!

Whirlpool-Date endet tödlich

Einfach den Deckel zugemacht!

R.Kelly: Sex mit 14-Jähriger

Es gibt ein Beweisvideo!

Wien: 109 Stunden im Stau

Die Deutschen trifft es ärger

Kids in Hundekäfig gefangen

Horror-Entdeckung in Texas