Erpressung durch Nacktbilder im Netz!

Immer öfter werden User mit ihren eigenen Nacktfotos und auch Nacktvideos erpresst! Schamlose Kriminelle erschleichen sich das Vertrauen von Frauen aber auch Männern, warnt heute offiziell das Bundeskriminalamt. Auch wenn die Masche nicht neu ist. Vor allem über Online-Dating-Plattformen werden die Opfer nach dem Zufallsprinzip und mit Fake-Profilen angeschrieben.

Mario Hejl vom Bundeskriminalamt:
"Sie werden anonym kontaktiert und im Zuge der Gespräche via Chat oder E-mail wird dann eine Vertrauensbasis geschaffen. Und dann kommt die Frage nach der sexuellen Komponente. Die Opfer werden dann also dazu aufgefordert, sich auszuziehen und sexuelle Handlungen an sich durchzuführen."

Von den sexuellen Handlungen oder Bildern machen die Täter dann Screenshots oder Videomitschnitte und erpressen ihre Opfer damit.

Vier Tiere ausgesetzt!

in Wien und NÖ

Ariana Grande schwer krank?

Mögliche Konzert-Absagen

Haus von Mure weggerissen

Mann stirbt

Bub (11) stirbt wegen Deo

Deospray inhaliert

Vater imitiert sein Baby

Das Netz feiert ihn mega

Monatlich 1.200€ für alle

Volksbegehren startet

Autobrücke eingestürzt

nördlich von Toulouse

Ist Thiem wieder Single?

Liebes-Aus mit Kiki?