Illegale Waffen & Chemikalien

Erschreckender Fund in NÖ

(23.12.2019) Erschreckender Fund im Bezirk Baden in Niederösterreich! Gefährliche Chemikalien und jede Menge illegale Schusswaffen sind bei einem Mann sichergestellt worden! Das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung hat die gefährlichen Gegenstände in der Wohnung des 50-Jährigen entdeckt. Die Chemikalien wären zur Produktion von hochexplosivem Sprengstoff geeignet gewesen, die Ermittlungen laufen.

Schon länger unter Verdacht

Erst im September ist der Mann von Beamten auf frischer Tat bei einem Ladendiebstahl entdeckt und daraufhin festgenommen worden.

Bereits 2003 ist gegen den Beschuldigten ein rechtskräftiges Waffenverbot verhängt worden. In Folge mehrerer Durchsuchungen, unter anderem in einem angemietetem Lagerraum sowie auch in einem Bankschließfach, sind eine Vielzahl an illegalen Schusswaffen entdeckt worden. Nach mehrmonatiger Untersuchungshaft in der Justizanstalt Wiener Neustadt befindet sich der Mann derzeit auf freiem Fuß.

(mt/ 23.12.19)

image003

Brände wüten weiter

Urlaubsländer betroffen

Ausschreitungen bei Demos

Trotz Verbots

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival