Erster Fall im Nationalrat

ÖVP-Abgeordneter positiv

(20.03.2020) Jetzt hat das Coronavirus auch das Hohe Haus erreicht! Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka hat heute verkündet, dass ein ÖVP-Abgeordneter positiv auf das Virus getestet worden ist. Es handelt sich dabei um Johann Singer.

Er war zwar weder heute noch gestern bei Sitzungen anwesend, allerdings vergangenen Sonntag. Wie er sich infiziert hat und was das erste positive Testergebnis eines Abgeordneten für den Nationalrat bedeutet, ist noch nicht bekannt. Die heutige Nationalratssitzung wurde jedenfalls vorerst unterbrochen.

Update 15 Uhr
Nun werden jene Abgeordneten "unverzüglich" getestet, die bei der letzten Sitzung mit Johann Singer Kontakt hatten bzw. in seiner Nähe gesessen sind. Die Sitzung wird wie geplant fortgesetzt. Damit zeige das Parlament, dass es zu jeder Zeit beschluss- und arbeitsfähig sei.

Der mit Corona infizierte Abgeordnete war nach Informationen aus dem ÖVP-Klub schon seit mehreren Tagen krank und hat sich deshalb testen lassen. Es handelt sich aber um einen leichten Verlauf und Singer soll sich die ganze Zeit in häuslicher Pflege befunden haben.

(CJ/APA)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes