1. Pokémon Go-Verbot in Österreich

(16.07.2016) Pokémon Go ist in Österreich noch gar nicht richtig angekommen. Jetzt gibt es aber bereits das erste Verbot - und das kommt von einem Fußballklub. Der Bundesligaverein WAC aus Wolfsberg in Kärnten twittert, dass bei ihnen im Stadion das Pokémon-Jagen am Spielfeld strengstens verboten ist.

Daniel Roßmann, der Internetbeauftragte des WAC: „Uns sind schon Fälle gemeldet worden, dass sich rund ums Stadion bereits einige 'Arenen' befinden. Jetzt haben wir uns gedacht, bevor vielleicht jemand während des Spiels auf das Feld läuft, weil dort gerade ein Pikachu irgendwo herumsteht, müssen wir so ein Verbot aussprechen.“

Mann verschickt Nazi-Bilder

in Kärnten verurteilt

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

mehrere KG Sprengstoff im Keller

im Tresor versteckt

200 Gäste mit HIV angesteckt?

im Quarantäne-Hotel

Fast 2000 Neuinfektionen in Ö

Zunahme bei Hospitalisierten

Zu dick für Instagram?

unfaire Zensur im Netz

Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

Massen-Ansturm auf Seilbahnen

Corona-Hotspot Ischgl 2.0?