1. Pokémon Go-Verbot in Österreich

(16.07.2016) Pokémon Go ist in Österreich noch gar nicht richtig angekommen. Jetzt gibt es aber bereits das erste Verbot - und das kommt von einem Fußballklub. Der Bundesligaverein WAC aus Wolfsberg in Kärnten twittert, dass bei ihnen im Stadion das Pokémon-Jagen am Spielfeld strengstens verboten ist.

Daniel Roßmann, der Internetbeauftragte des WAC: „Uns sind schon Fälle gemeldet worden, dass sich rund ums Stadion bereits einige 'Arenen' befinden. Jetzt haben wir uns gedacht, bevor vielleicht jemand während des Spiels auf das Feld läuft, weil dort gerade ein Pikachu irgendwo herumsteht, müssen wir so ein Verbot aussprechen.“

Gesuchter Soldat tot?

Fahndung wegen Terrorverdacht

Tornado in Belgien

Mehrere Menschen verletzt

1 Milliarde Geimpfte

China gibt Gas

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose