Ertrunken wegen Smartphone!

(04.01.2016) Diese Bilder schocken das Netz: Eine Frau geht an einem Fluss entlang, starrt auf ihr Handy – plötzlich stolpert sie und stürzt in die Fluten…

In China hat sich ein tragischer Unfall ereignet, wegen eines Smartphones! Die zweifache Mutter wurde von einer Überwachungskamera gefilmt, wie sie auf ihr Handy starrend an einem Fluss entlangläuft und über die Mole stolpert.

Polizei warnt vor "Kopf unten"-Generation

Die 28-Jährige soll noch um Hilfe geschrien und um ihr Leben gekämpft haben, vergeblich, nach nur 60 Sekunden geht sie unter und ertrinkt. Die Ermittlungen laufen derzeit noch, warum sie es nicht zurück auf das rettende Ufer schaffte, ist völlig unklar.

Feststeht aber schon jetzt, dass das Handy immer öfter zum Risiko wird. Die deutsche Polizei warnt vor der "Kopf unten"-Generation und appelliert: Bitte schau nach vorne und steck dein Handy weg, wenn du gehst oder Auto fährst!“

Missglückte Hunderettung

Ehepaar stirbt

Tot im Park

Aktivist ist gefunden

Familienvater verstorben

Wollte mit Impfung warten

Weltrekord bei Olympia

Gold für Norwegen

Einbruch bei McDonald's

Wegen Pommes

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Nächste Corona-Aktion

Impfen in Bussen

Ausgangssperre für Ungeimpfte

Stadt setzt scharfe Maßnahmen