Es gibt neue Heeres-Uniformen

(26.09.2017) Das Bundesheer hat neue Uniformen! Die Kampfanzüge für Männer und Frauen wurden heute in Wien präsentiert. Sie werden in Österreich produziert, sollen voll funktionsfähig sein und den internationalen Standards entsprechen, sagt heute SPÖ-Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil.

Die Uniform hat ein Dreifleckentarnmuster und kann durch neue Drucke geändert und etwa für den Einsatz in der Wüste angepasst werden. Sie soll ab Mitte 2018 nach und nach für alle Heereseinheiten eingeführt werden. Eine Standard-Ausrüstung kostet 66 Euro.

Polit-Tragödie: Jenewein

Offenbar Suizid-Versuch!

Trump gegen LGBTQ-Rechte

Bildungsministerium abschaffen

Frau stürzt aus Hochschaubahn

57-Jährige tödlich verletzt

Hass im Netz

Eigene Staatsanwaltschaft?

15-Jährige von Zug erfasst

Notarztteam kämpft vergeblich

Angriffe auf Atomkraftwerk

Russland bestreitet Schuld

Unwetter in Tirol

Murenabgänge und Chaos

Heißester Tag des Jahres

NÖ: 38,7 Grad in Seibersdorf