Es gibt neue Heeres-Uniformen

(26.09.2017) Das Bundesheer hat neue Uniformen! Die Kampfanzüge für Männer und Frauen wurden heute in Wien präsentiert. Sie werden in Österreich produziert, sollen voll funktionsfähig sein und den internationalen Standards entsprechen, sagt heute SPÖ-Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil.

Die Uniform hat ein Dreifleckentarnmuster und kann durch neue Drucke geändert und etwa für den Einsatz in der Wüste angepasst werden. Sie soll ab Mitte 2018 nach und nach für alle Heereseinheiten eingeführt werden. Eine Standard-Ausrüstung kostet 66 Euro.

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?