Es schneit Schokolade

"Süße" Panne in der Schweiz

(19.08.2020) Diese „zuckersüße“ Panne in der Schweiz ist der Traum eines jeden Schoko-Liebhabers: Es schneit Kakao. Nein, das ist kein Joke sondern in der Schweizer Stadt Olten tatsächlich passiert. Der Schokoladehersteller Lindt & Sprüngli bestätigt gestern, dass das auf einen Defekt einer Lüftungsanlage für Kakao-Nibs der Fabrik zurückzuführen ist. Als Kakao-Nibs werden die zerkleinerten Kakaobohnen bezeichnet, sie bilden die Basis für die Herstellung von Schokolade.

Durch starken Wind hat sich der „Schnee“ bereits am Wochenende über die umliegenden Gebiete verteilt – Bilder des Events sind überall auf Social Media gepostet worden. Der Schokoladehersteller teilt auch mit, dass er für die erforderliche Reinigung von verschmutzten Autos aufkommen wird.

Die Lüftungsanlage wurde inzwischen repariert. Eine Gefahr sei weder für Menschen noch für die Umwelt entstanden, so das Unternehmen. Auch die Produktion in der Schweizer Fabrik konnte problemlos fortgesetzt werden.

(mt)

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?