Es schneit Schokolade

"Süße" Panne in der Schweiz

(19.08.2020) Diese „zuckersüße“ Panne in der Schweiz ist der Traum eines jeden Schoko-Liebhabers: Es schneit Kakao. Nein, das ist kein Joke sondern in der Schweizer Stadt Olten tatsächlich passiert. Der Schokoladehersteller Lindt & Sprüngli bestätigt gestern, dass das auf einen Defekt einer Lüftungsanlage für Kakao-Nibs der Fabrik zurückzuführen ist. Als Kakao-Nibs werden die zerkleinerten Kakaobohnen bezeichnet, sie bilden die Basis für die Herstellung von Schokolade.

Durch starken Wind hat sich der „Schnee“ bereits am Wochenende über die umliegenden Gebiete verteilt – Bilder des Events sind überall auf Social Media gepostet worden. Der Schokoladehersteller teilt auch mit, dass er für die erforderliche Reinigung von verschmutzten Autos aufkommen wird.

Die Lüftungsanlage wurde inzwischen repariert. Eine Gefahr sei weder für Menschen noch für die Umwelt entstanden, so das Unternehmen. Auch die Produktion in der Schweizer Fabrik konnte problemlos fortgesetzt werden.

(mt)

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt

Handelsöffnung: Kein Bummeln!

Ware holen und ab zur Kassa

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu