Es schneit Schokolade

"Süße" Panne in der Schweiz

(19.08.2020) Diese „zuckersüße“ Panne in der Schweiz ist der Traum eines jeden Schoko-Liebhabers: Es schneit Kakao. Nein, das ist kein Joke sondern in der Schweizer Stadt Olten tatsächlich passiert. Der Schokoladehersteller Lindt & Sprüngli bestätigt gestern, dass das auf einen Defekt einer Lüftungsanlage für Kakao-Nibs der Fabrik zurückzuführen ist. Als Kakao-Nibs werden die zerkleinerten Kakaobohnen bezeichnet, sie bilden die Basis für die Herstellung von Schokolade.

Durch starken Wind hat sich der „Schnee“ bereits am Wochenende über die umliegenden Gebiete verteilt – Bilder des Events sind überall auf Social Media gepostet worden. Der Schokoladehersteller teilt auch mit, dass er für die erforderliche Reinigung von verschmutzten Autos aufkommen wird.

Die Lüftungsanlage wurde inzwischen repariert. Eine Gefahr sei weder für Menschen noch für die Umwelt entstanden, so das Unternehmen. Auch die Produktion in der Schweizer Fabrik konnte problemlos fortgesetzt werden.

(mt)

Handels KV steht mit 8,67 %

Kein Streik nötig!

SPÖ: Franz Vranitzky ist tot

+++Achtung+++ Fakenews!

Tempo 30 rettet Leben?

WHO für mehr Sicherheit!

Kinderleichen in Koffern

Verdächtige ausgeliefert

Klima: Urzeit-Viren aufgetaut

Im Labor wieder aktiviert

Viele Babys mit RSV im Spital

Lockdowns und Pandemie schuld?

WM: Mutiger Katar Flitzer

Mario Ferri ist wieder frei!

2-Jährige stürzt aus Fenster

Linz: Freispruch für Mutter