ESC: Es wird fantastisch

(23.04.2015) Österreich bekommt das Song Contest-Fieber! Genau heute in einem Monat steigt das große Finale in Wien. Und offenbar wird es eine Show der Superlative. Inzwischen wissen wir, wie die Bühne aussehen wird. Die Stage zählt zwar mit ihren 44 Metern Breite und 14 Metern Höhe zu den kleineren Song-Contest-Bühnen der letzten Jahre, besticht aber mit 1.288 Lichtröhren, die die Bühne optisch in ein riesiges Auge verwandeln. Applaus gibt es auch für den Plan, den Green Room, also den Aufenthaltsraum für die Künstler, direkt gegenüber der Bühne zu errichten. Von dort werden die Acts über eine Brücke durch das Publikum auf die Bühne gehen.

Markus Tritremmel vom Österreichischen Song Contest-Fanclub:
“Die Künstler sind quasi wirklich hautnah an den Fans dran. Das ist eine ganz tolle Idee. Auch in Malmö hat es eine Brücke gegeben, über die die einzelnen Nationen quasi eingezogen sind. Fantastisch.“

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker