Essverbot in allen Wiener U-Bahnen

(16.08.2018) Essen wird nun doch in allen Wiener U-Bahnen verboten! In einer Online-Umfrage haben sich zwei Drittel der über 50.000 Teilnehmer dafür ausgesprochen, das geben heute die Wiener Linien bekannt.

Ab 1. September gilt das Verbot bereits wie geplant in der U6, ab 15. Jänner dann auch auf allen anderen Linien. Daniel Amann von den Wiener Linien:
"Essen wird tatsächlich generell verboten sein, auch alles was über Pizzaschnitte, Burger, Kebap & Co hinausgeht. Wir werden in der ersten Phase vor allem darauf aufmerksam machen. Es wird Durchsagen geben, es wird Plakate geben, auf den Minutenanzeigen auf den Bahnsteigen wird es Informationen geben und auch die Mitarbeiter, die unterwegs sind, werden die Fahrgäste darauf hinweisen und darüber informieren."

Strafen sind laut Amann vorerst aber noch keine geplant.

Das Rätsel mit den Bierdeckeln

Darum fliegen sie nicht geradeaus

Schon wieder Hai Attacke

Westküste Australien

13Jähriger bedroht 17Jährigen

Österreicher als Serientäter

Alaba: Corona-Positiv

In Quarantäne

Frau fängt Feuer

Beim Zigarette anzünden

Olympia: Österreich holt Silber

Michaela Polleres

Totgebissen

Frau von 6 Hunden attackiert

COVID-19 Langzeitfolgen

Kognitive Beeinträchtigungen?