Essverbot in U-Bahn: 50 € Strafe

U-Bahn - UBahn1 - Wiener Linien 611

(13.11.2018) Der Biss in die Wurstsemmel kann bald richtig teuer werden! Das Essverbot in der U6 wird ja ab 15. Jänner auf alle Wiener U-Bahnlinien ausgeweitet. Zunächst wird es eine breite Info-Kampagne geben. Wer in den ersten Wochen und Monaten beim Essen erwischt wird, muss also wohl nur mit einer Ermahnung rechnen.

Kathrin Liener von den Wiener Linien:
“Wir wollen unseren Fahrgästen natürlich Zeit geben, sich an die neuen Regeln zu gewöhnen. Hier ist uns Aufklärung ganz wichtig.“

Ab dem Frühsommer kann dann aber gestraft werden. Angedacht sind 50 Euro Bußgeld.

Schwarz wird Zweiter im Slalom

Yule siegt in Kitzbühel

Burgenland hat gewählt

Erste Hochrechnung

Erster Verdachtsfall in Wien

Coronavirus greift um sich

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2