EU verbietet stromfressende Haushaltsgeräte

(26.10.2013) Die EU sagt nach dem Verbot der Glühbirne nun auch Stromfressern im Haushalt den Kampf an. Ab Herbst nächsten Jahrs sollen Geräte mit besonders hohem Strombedarf generell verboten werden – darunter fallen etwa Staubsauger, Fernseher oder Ventilatoren. Betroffen sind jene Geräte, die mehr als 1.400 Watt haben.

Damit aber noch nicht genug: ab 2017 ist ein Verbot von Geräten mit mehr als 900 Watt geplant. Damit will die EU den generell zu hohen Strombedarf in Europa weiter reduzieren. Laut Experten kein Problem: denn die meisten Geräte kommen bereits mit weniger Watt aus und leisten gleich viel.

Messi verlässt Barca

wie geht's weiter?

Motorradtour um die Welt

mit Katze Mogli

Bridgerton-Fans aufgepasst!

Staffel 2 im Anmarsch

29.000 €: 'Enkeltrick' in Linz

Bankangestellte greift ein

Tausende Schulabmeldungen

Widerstand gegen CoV-Maßnahmen

Rabiater Flugzeugpassagier

Video: Mit Klebeband fixiert

Flucht vor Polizei

38-Jähriger angeschossen

Olympia: 2 mal Bronze für uns

Karate und Klettern