EU will Knusper-Pommes verbieten

Pommes Frites

(21.07.2017) Bye bye Knusper-Pommes! Die EU will tatsächlich dunkel frittiere Pommes Frites verbieten! Klingt zunächst lächerlich, hat aber einen ernsten Hintergrund. Beim Frittieren und Backen von Lebensmitteln auf Kartoffel- oder Getreidebasis entsteht nämlich krebserregendes Acrylamid. Je länger und dunkler, desto mehr Acrylamid.

Daher soll es jetzt neue Spielregeln für Pommes-Hersteller und -Standln geben. Für Tiefkühlpommes sollen die empfohlenen Zubereitungszeiten und Temperaturen gesenkt werden. Die Standln sollen zur Orientierung Farbtabellen bekommen, damit die Pommes nicht zu dunkel werden.

Wer gerne selbst Pommes frittiert, der sollte generell darauf achten, dass das Öl nicht zu heiß ist, sagt Philipp Kohlweg vom Verband der Salzburger Köche:
“Stark rauchendes Öl ist ohnehin ein Fehler. Einfach die Pommes kurz in Maizena wälzen, dann werden sie relativ schnell auch mit wenig Hitze schön knusprig. Als Alternative bietet sich natürlich das Backrohr an, da verbrennen sie nicht so schnell.“

Massentests: Anmeldung möglich

Untersuchungen ab Freitag

Ktn: Keine Spur von Bankräuber

Fahndung läuft

Regierung verrät Öffnungsplan

Wer sperrt am Montag auf?

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang