EU-Videokonferenz gehackt

wegen Foto auf Twitter

(21.11.2020) Hacker-Angriff auf eine vertrauliche Videokonferenz der EU-Verteidigungsminister! Ein niederländischer Journalist hat sich selbst zum Gespräch hinzugefügt und so eine Sicherheitslücke aufgezeigt.

Möglich war das durch ein unachtsames Posting der niederländischen Verteidigungsministerin. Sie hatte ein Foto aus dem Home Office getwittert, auf dem fünf der sechs Ziffern des geheimen Zugangscodes für die Sitzung zu sehen waren.

Nachdem der Journalist eingestiegen war und damit für verdatterte Gesichter gesorgt hatte, habe er sich für die Störung entschuldigt und die Konferenz wieder verlassen. Das Foto mit dem Zugangscode wurde mittlerweile aus dem Tweet entfernt.

(CJ)

WM-Gold für Lamparter/Greiderer

ÖSV-Duo gewinnt Team-Sprint

Krankenschwester verstirbt

Nach AstraZeneca-Impfung

Schwebendes Schiff gesichtet!

Foto gibt Rätsel auf

Basketball-Star jetzt Wrestler!

Shaquille O'Neill dreht auf!

Corona-Impfung für Affen

Im San Diego Zoo in Kalifornien

UK: Strafen bei Ausreisen

ohne triftigen Grund

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze

„Schwebendes" Schiff

vor Englands Küste