Eurofighter Absturz!

Zwei Piloten betroffen

(24.06.2019) Heftiger Absturz in Deutschland!

Im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern kollidieren zwei Eurofighter der Bundeswehr in der Luft und stürzen daraufhin ab. Nach Angaben des Radiosenders Ostseewelle müssen sich die Jets gegen 14 Uhr in der Luft berührt haben, beide Piloten sollen im letzten Moment noch den Schleudersitz betätigt haben.

Einer der beiden Piloten konnte bereits aus einer Baumkrone gerettet werden, vom anderen fehlt noch jede Spur. Sowohl Feuerwehr als auch Rettung sind derzeit auf der Suche.

Der Unfall passiert bei einer Luftkampfübung, wo noch ein dritter Eurofighter dabei ist, der das krasse Geschehen beobachtet und sofort meldet.

Wie es zu dieser Kollision kommen konnte, ist noch unklar. Die Ursachen werden nun ermittelt.

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske