Europa: Infektionen verdoppelt

innerhalb von 10 Tagen

(23.10.2020) Bad News: Die Corona-Neuinfektionen in Europa haben sich in nur zehn Tagen verdoppelt! Das geht aus einer Reuters-Zählung hervor. Gestern ist die Zahl der neuen Fälle in Europa erstmals über die Marke von 200.000 gestiegen. Am 12. Oktober ist die Marke von 100.000 Fällen überschritten worden. Laut der Zählung beläuft sich die Zahl der Infektionen in Europa insgesamt auf 7,8 Millionen und 247.000 Tote.

Auch in Österreich ist gestern ein Rekord an Neuinfektionen innerhalb eines Tages (2.435) gezählt worden. Während die Ampelkommission 25 Bezirke auf Rot geschalten hat, haben mehrere Nachbarländer bereits härtere Maßnahmen ergriffen und sind zu einem neuerlichen Lockdown übergegangen. Tschechien hat Ausgangsbeschränkungen verhängt, in Slowenien und der Slowakei sollten ab Samstag drastische Einschränkungen gelten.

(mt/apa)

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer