Evakuierung: 250-Kilo-Bombe in Wien

(21.09.2017) Fliegerbombenfund in Wien! Das 250-Kilo-Teil soll noch scharf sein und sich in der Rößlergasse bei der U6-Station Alterlaa im Bezirk Liesing befinden. Die Fliegerbombe soll bei Bauarbeiten entdeckt worden sein. Ein Entschärfungstrupp wurde angefordert.

Die Polizei fordert via Twitter die Bevölkerung auf, die Gegend zu meiden.

Der öffentliche Verkehr rund um die Ausgrabung muss aus Sicherheitsgründen eingestellt werden. 400 Anrainer wurden in einem Umkreis von 250 Metern evakuiert und in Notunterkünfte gebracht. Viele waren nur in Pyjama bekleidet.

Achterbahn: Kreischverbot

in Japan

14-Jährige kaufen Auto

um 320 Euro

Erste afroamerikanische Batwoman

Zum ersten Mal in US-Serie

Tankstellenraub in Wien

Kennst du diese Männer?

4% der Sterbefälle durch CoV

in Österreich

Baby hält Verhütungsmittel

bei der Geburt

Kids in Porno-Falle gelockt

Österreicher festgenommen

Opa pflügt mit Auto durch Feld

85-Jähriger auf wilder Irrfahrt