Evakuierung: 250-Kilo-Bombe in Wien

(21.09.2017) Fliegerbombenfund in Wien! Das 250-Kilo-Teil soll noch scharf sein und sich in der Rößlergasse bei der U6-Station Alterlaa im Bezirk Liesing befinden. Die Fliegerbombe soll bei Bauarbeiten entdeckt worden sein. Ein Entschärfungstrupp wurde angefordert.

Die Polizei fordert via Twitter die Bevölkerung auf, die Gegend zu meiden.

Der öffentliche Verkehr rund um die Ausgrabung muss aus Sicherheitsgründen eingestellt werden. 400 Anrainer wurden in einem Umkreis von 250 Metern evakuiert und in Notunterkünfte gebracht. Viele waren nur in Pyjama bekleidet.

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind

Clown attackiert Passantin

in Wien!