Mann verschanzt sich auf Klo

(07.10.2013) Unglaubliche Szenen in einem Wiener Wohnhaus! Ein 21-Jähriger bedroht seine Ex-Freundin mit einem Klappmesser, woraufhin sie die Polizei verständigt. Als die Beamten eintreffen, verbarrikadiert sich der Täter auf einer Gangtoilette. Roman Hahslinger von der Wiener Polizei:

„Er wollte trotz mehrmaliger Aufforderung nicht rauskommen – hat dann auch schon das Toilettpapier angezündet. Schließlich musste die WEGA die Tür gewaltsam öffnen.“

Grund für den Ausraster dürften familiäre Streitigkeiten gewesen sein. Verletzt wird niemand. Der Täter wird wegen gefährlicher Drohung angezeigt.

Vergiftete Aas-Köder in OÖ

Mehrere tote Greifvögel

Streifenwagen-Crash: Prozess

Frau stirbt bei Horrorunfall

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn