Ex-Matrose auf Schiffseinbruchstour

(06.02.2018) Ein Ex-Matrose auf Schiffseinbruchstour! Gleich fünfmal soll ein ehemaliger Mitarbeiter der Ossiachersee-Schifffahrt in Linienschiffe eingebrochen sein. Er und seine drei Komplizen sollen dabei Geld und Lebensmittel gestohlen haben.

Geschnappt hat man die vier Täter allerdings erst nach einem äußerst brutalen Raubüberfall auf einen Bekannten. Sie sollen das Opfer in dessen Wohnung mit ihren Waffen schwer zugerichtet haben.

Christian Spitzer von der Kärntner Krone:
“Die Täter sollen mit Pfefferspray vorgegangen sein, es soll auch ein Elektroschocker im Spiel gewesen sein. Einer der Männer soll dem Opfer auch mit einer CO2-Pistole gegen den Kopf geschlagen haben.“

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert