Ex-Matrose auf Schiffseinbruchstour

Handschellen 611

(06.02.2018) Ein Ex-Matrose auf Schiffseinbruchstour! Gleich fünfmal soll ein ehemaliger Mitarbeiter der Ossiachersee-Schifffahrt in Linienschiffe eingebrochen sein. Er und seine drei Komplizen sollen dabei Geld und Lebensmittel gestohlen haben.

Geschnappt hat man die vier Täter allerdings erst nach einem äußerst brutalen Raubüberfall auf einen Bekannten. Sie sollen das Opfer in dessen Wohnung mit ihren Waffen schwer zugerichtet haben.

Christian Spitzer von der Kärntner Krone:
“Die Täter sollen mit Pfefferspray vorgegangen sein, es soll auch ein Elektroschocker im Spiel gewesen sein. Einer der Männer soll dem Opfer auch mit einer CO2-Pistole gegen den Kopf geschlagen haben.“

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona