Mittäter noch flüchtig

Vor Gericht stehen nur die beiden Frauen. Ihnen wird Freiheitsberaubung und gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt. Als Motiv gilt, dass der Mann die beiden auch nach der Trennung noch belästigt haben soll.

Die Mittäter sind unbekannt. Die Frauen behaupten, sie hätten die Männer nur flüchtig gekannt.

Der Prozess hat gestern begonnen und ist für mehrere Tage anberaumt. Ein Urteil wird im November erwartet.

site by wunderweiss, v1.50