Explosion in Dornbirn

Zwei Verletzte

(18.10.2020) Einen heftigen Knall hat es heute Nacht bei der Dornbirner Ausweichschule Fischbach gegeben! Nahezu das gesamte obere Stockwerk des Gebäudes wurde zerstört, auch ein Feuer ist ausgebrochen. Metallteile und Glasscherben sind meterweit durch die Luft geflogen. Der Knall war weit hör- und spürbar gewesen.

Bei der Explosion wurden nach ersten Informationen zwei Menschen leicht verletzt. Sie haben sich in der Nachbarschaft aufgehalten und dürften von den herumfliegenden Teilen verletzt worden sein.

explosion dornbirn ausweichschule

explosion ausweichschule dornbirn

Auch der Zugverkehr auf der unmittelbar neben der Ausweichschule liegenden Bahntrasse musste vorübergehend unterbrochen werden. Derzeit sind die Aufräum- und Löscharbeiten voll im Gange. Was die Explosion ausgelöst hat, ist noch unklar und wird jetzt ermittelt. Allerdings wird Gas als Ursache vermutet.

(mh/APA)

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte

So läuft der Schulstart

Impfen, Testen, Spülen

Messer-Angreifer stellt sich

Flucht von Wien nach Graz

Wolf-Abschusspläne

Verordnung in Pinzgau

Corona-Infektionsrisiko

Geimpfte: 2 Drittel niedriger

Influencer vs. Impfskepsis

Social-Media-Stars für Impfung

Hund mit Hammer erschlagen

Urlauber begeht Wahnsinnstat