Explosion in Neumarkt ist geklärt

(27.09.2013) Brandstiftung in Oberösterreich! Die Explosion in einer Wohnung in Neumarkt am Hausruck ist geklärt. Der 27-jährige Wohnungsbesitzer soll selbst das Feuer gelegt haben. Der Mann soll gestern Abend mehrere Liter Benzin verschüttet und angezündet haben. Durch die Explosion sind zwei Wohnungen verwüstet worden. Der Täter selbst hat die Flucht ergriffen. Bernd Innendorfer von der Polizei in Oberösterreich:

„Er ist nach dieser Explosion aus der Wohnung geflüchtet. Er war dann einige Zeit unauffindbar. Der Mann hat noch in der Nacht seinen Vater aufgesucht. Die beiden sind dann zusammen heute Morgen zur Polizei gegangen.“

Das Motiv des 27-Jährigen ist derzeit noch unklar.

Mordalarm in Gerasdorf

Mann mit Kopfschuss getötet

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet