Explosion: zwei Tote in Wien

(11.01.2014) Zwei Männer sind in der Nacht auf Samstag im Wiener Bezirk Ottakring in einem Auto gewaltsam ums Leben gekommen – höchstwahrscheinlich durch eine Explosion. Nach einem lauten Knall alarmiert ein Zeuge die Einsatzkräfte. Diese finden einen Toten. Ein zweiter Mann, schwer verletzt, stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus. Polizei-Sprecher Thomas Keiblinger sagt:

"Momentan gehen wir davon aus, dass es in diesem Fahrzeug zu einer schweren Detonation gekommen ist. Hier sind die Fenster zerbrochen, die Seitenscheiben herausgeschleudert worden, die Inneneinrichtung ist verwüstet. Und auch beide Leichen weisen eindeutige Spuren an ihren Körpern auf, also Traumata, die definitiv von einer Explosion stammen."

Die Polizei schließt derzeit weder einen Mordanschlag noch einen Unfall aus.

Motorrad rast in Kindergartengruppe

Zwei Kinder und Erwachsene verletzt

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Millionen Menschen leiden