Extreme Cut-Out-Jeans ohne Stoff!

(07.05.2018) Ein neuer Jeans-Trend aus L.A. verwirrt die User im Netz! Die Cut-Out-Jeans der US-amerikanischen Marke Carmar Denim sind wirklich extrem: Es ist kaum noch Jeans-Stoff vorhanden, weil die Designer so viel weggeschnitten haben. Trotzdem kostet das Teil satte 140 Euro!

Style-Experte Mio Paternoss vom Weekend-Magazin:
"Ich finde den Preis absolut nicht gerechtfertigt, außerdem kann man sich solche Jeans total leicht selbst basteln! Einfach mit der Schere und mit Schleifpapier arbeiten, dann kann man auch entscheiden, wieviel man tatsächlich wegschneiden will und wieviel nackte Haut man zeigen möchte. Dieser Trend ist halt eher was für Modemutige und die Designer haben mit dieser PR-Masche auf jeden Fall Aufmerksamkeit bekommen!"

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer