Eyexam: Gefährlicher Instagram-Trend

(12.12.2015) Ein gefährlicher Internet-Trend macht gerade seine Runde! Nach Glitzer in den Haaren und in den Bärten wird es jetzt noch skurriler. Auf dem Instagram-Account „Eyexam“ posten Menschen Fotos ihrer Augen – mit Glitzer, Ketten oder Sternchen darin. Nicht alle Schmuckstücke“ sind außerhalb des Auges angebracht. Einige Bilder zeigen, dass die abgebildeten Personen Plastiksternchen oder Glitzer auch ins Auge einsetzen. Doch Vorsicht: Dieser Augen-Schmuck ist nicht ungefährlich – ganz im Gegenteil.

Augenarzt Peter Gorka:
"Die Augenoberfläche besteht aus der Hornhaut und der Bindehaut, dem weißen Teil des Auges. Und an beiden Oberflächen können Wunden zu einer Infektion führen. Wenn diese Infektion dann auf die Hornhaut übergreift, können lebenslange Sehschäden durch Narben verursacht werden!"

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader