Facebook wollte Namen ändern

und ändert Logo

(05.11.2019) Facebook bekommt ein neues Logo! Bereits vor einigen Monaten hatte das Unternehmen angekündigt, dass sowohl WhatsApp als auch Instagram in Zukunft den Namenszusatz „von Facebook“ tragen werden – nun gibt es dafür auch den passenden Schriftzug. Mit dieser Änderung soll klarer ersichtlich sein, dass die Fotoplattform Instagram und der Chatdienst WhatsApp zu Facebook gehören. Das soll dann wiederum dazu führen, dass das Ansehen des Online-Netzwerks steigt.

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren vor allem mit Datenschutz-Skandalen für Aufsehen gesorgt. Mit der Logoänderung wolle man aber nicht vor diesen Problemen weglaufen, sagte Antonio Lucio, Marketing-Chef von Facebook zum Finanzdienst Bloomberg. Ursprünglich habe man auch eine Namenänderung in Betracht gezogen, sich aber schlussendlich dagegen entschieden.

Im Netz hat die Präsentation des Logos neben Lob vor allem Kritik und Spott zur Folge. Jimmy Fallon von der „Tonight Show“ scherzte beispielweise: „Das war das größte Probleme aller User mit Facebook: das Logo.“

Niederländische Reisewarnung

für Wien und Innsbruck

Schweden: Warum so wenig Fälle?

Neuinfektionen sinken

Beim Klo-Gang gestolpert: Tot

Wasserleichenfund geklärt

Irre: Schulbusse rappelvoll

Trotz Corona-Krise

Vater erwürgt: Mordprozess

Horrortat in Enns

Einkaufswagen: Ekel-Alarm!

Laut Studie Gesundheitsrisiko

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.