Facebook: Bleiben Daten in Europa?

Ist jetzt Schluss mit der Datenübertragung in die USA? Der Europäische Gerichtshof könnte heute bei Facebook, Google und Co. echte Krisensitzungen auslösen. Denn der EuGH entscheidet, ob das sogenannte „Safe Harbor“-Abkommen gekippt wird. Dieses erlaubt ja den Konzernen unsere Daten aus Europa in die USA weiterzuleiten. Doch ein aktuelles Gutachten besagt, dass unsere Daten dort nicht ausreichend geschützt sind. Jetzt muss der EuGH urteilen.

Datenschützer Georg Markus Kainz:
“Wenn Safe Harbor gekippt wird, dann müssen Facebook und Co. ihre Rechner in Europa aufbauen. Denn unsere Daten dürfen den europäischen Kontinent dann nicht mehr verlassen. Und Facebook muss dann auch nach europäischen Datenschutzregeln spielen. Gut für uns User, schlecht für den Konzern.“

13-Jähriger stiehlt Flugzeug

gleich 2 Mal!

Influencerin bettelt um Geld!

Mega-Shitstorm

Tödlicher Sturz aus Riesenrad

beim Open Beatz Festival!

Polizei sucht Messerstecher

Hinweise erbeten

Youtuberin quält Katze

vor laufender Kamera

Kinderpornos an NMS

Clips in Gruppe geteilt

Hitzewelle in den USA

bisher 6 Tote

Plastik: Kommt Kunstrasenverbot?

Fußball-Vereine zittern