Facebook-Emojis: Datensammlerei?

(08.02.2016) Der Facebook-Daumen bekommt Gesellschaft. In Kürze wird das Social Network seine angekündigten Gefühls-Emojis einführen. Dann hast du die Möglichkeit, per Button Gefühle zu zeigen. Zusätzlich zum klassischen “Daumen hoch“-Symbol werden Emojis für “wütend“, “traurig“,“ wow“, “haha“ und “Liebe“ zur Auswahl stehen.

Datensammlerei, sagen Kritiker. Dahinter steckt Facebooks Wunsch, noch mehr Daten von uns zu sammeln. Stimmt, ist aber kein Grund die Emojis nicht zu nutzen, sagt Social-Media-Expertin Sabrina Hannemann:
“Jeder Social-Media-User muss wissen, dass sämtliche Daten von ihm gesammelt werden. Wir stellen so viele Fotos und Kommentare ins Netz, da spielen diese neuen Emojis in Wahrheit keine Rolle.“

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?

Missbrauch in Kindergarten

Kommission untersucht ab heute

OÖ: Schlange in Sandkiste!

Im Kindergarten.

Nato-Anträge eingebracht!

Von Schweden und Finnland

Fünfjährige tot in See

Bei Familienfeier verschwunden

Flugzeugabsturz kein Unfall?

132 Tote bei Absturz