Facebook rettet Augenlicht

(10.04.2014) Facebook hat der dreijährigen Riley in Amerika das Augenlicht gerettet. Ihre Mutter postet ein Foto von ihr. Stacy, eine Freundin der Familie, sieht das Bild und entdeckt dabei mehr als nur Rileys Lächeln. Sie sieht ein weißes Leuchten in ihrem linken Auge. Dabei handelt es sich um ein Symptom einer schweren Augenkrankheit.

Stacy sagt: "Ich habe ihr sofort eine Nachricht geschickt und gesagt: Hey, es kann nichts sein, oder aber es könnte etwas mit Rileys Auge wirklich nicht stimmen."

Nach drei Doktorbesuchen wurde bei dem Mädchen tatsächlich eine schwere Augenerkrankung festgestellt, die mittlerweile aber geheilt ist.

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott

Endlich zurück zur Normalität?

ab 1. Juli kommen diese Lockerungen

Hitze: Kein Gassi am Tag

Asphalt wird zu Backblech