Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen

(13.11.2019) Warnung an alle iPhone-Besitzer: Facebook greift auf eure Kamera zu. Aufmerksamen Usern ist aufgefallen, dass die iPhone-Kamera automatisch aktiviert wird, wenn man die Facebook-App startet. Betroffen sind alle iPhones, die mit dem neuesten Update iOS 13.2.2 laufen. Ob der Fehler bei Facebook oder Apple liegt, ist bisher unklar.

David Kotrba von “futurzone.at“:
“Das Problem tritt wirklich nur mit iOS 13.2.2 auf. Mit älteren iOS-Versionen gibt es keine Probleme, auch bei Android nicht.“

Bis der Fehler wohl mit dem nächsten Update behoben wird, können User über die Privatsphäre-Einstellungen der Facebook-App den Zugriff auf die Kamera verbieten.

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar