Facebook-Jobbörse: Wollen wir das?

facebook instagram und co611

Facebook macht einen auf Jobbörse! Das Social Network sagt jetzt den bekannten Job-Portalen wie LinkedIn und Xing den Kampf an. So können Firmen künftig Stellenangebote auf einer eigenen Facebook-Jobseite positionieren. In der Facebook-App soll die Job-Rubrik im Menü eingebaut werden. User können dann direkt dort Bewerbungen ausfüllen. Die Firmen sollen dann über den Messenger Kontakt mit den Bewerbern aufnehmen.

Klingt vielversprechend, ist aber in Sachen Datenschutz wohl nicht ganz unproblematisch. Denn es ist unklar, wie Facebook mit Lebensläufen und anderen beruflich relevanten Daten umgeht. Job-Experte Werner Hammerl von 'bewerbungsberatung.at':
“Ich würde da auch aufpassen. Es gibt im Netz bereits bekannte und sehr gute Job-Portale, Facebook muss da nicht unbedingt mitmischen. Die meisten User sind auf Facebook auch eher als Privatpersonen unterwegs, das mixt man nicht gerne mit beruflichen Daten.“

WhatsApp-Update

4 neue Funktionen

Debatte um Philippa Strache

Vilimsky verteidigt 9.500€

Pornhub streicht Anbieter

"Girls Do Porn"

Vorsicht: Fake-Gewinnspiel!

Media Markt warnt

Neuer Dating-Trend: "Fizzing"

= Funkstille

OÖ: Verdächtiger gefasst!

Zwei Messerattacken

Mord: 3-fach Mama vor Gericht

Frau Schädel eingeschlagen

Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen