Facebook-Jobbörse: Wollen wir das?

facebook instagram und co611

(20.02.2017) Facebook macht einen auf Jobbörse! Das Social Network sagt jetzt den bekannten Job-Portalen wie LinkedIn und Xing den Kampf an. So können Firmen künftig Stellenangebote auf einer eigenen Facebook-Jobseite positionieren. In der Facebook-App soll die Job-Rubrik im Menü eingebaut werden. User können dann direkt dort Bewerbungen ausfüllen. Die Firmen sollen dann über den Messenger Kontakt mit den Bewerbern aufnehmen.

Klingt vielversprechend, ist aber in Sachen Datenschutz wohl nicht ganz unproblematisch. Denn es ist unklar, wie Facebook mit Lebensläufen und anderen beruflich relevanten Daten umgeht. Job-Experte Werner Hammerl von 'bewerbungsberatung.at':
“Ich würde da auch aufpassen. Es gibt im Netz bereits bekannte und sehr gute Job-Portale, Facebook muss da nicht unbedingt mitmischen. Die meisten User sind auf Facebook auch eher als Privatpersonen unterwegs, das mixt man nicht gerne mit beruflichen Daten.“

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg