Facebook Messenger komplett neu!

(13.04.2016) Facebook Messenger komplett neu! Bei der gestrigen Entwicklerkonferenz hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg seine Pläne für die nächsten 10 Jahre vorgestellt. Eine der größten Änderungen: Facebook Messenger soll eine Plattform großen Ausmaßes werden – und zwar mit Chat-Bots. So soll zum Beispiel die Kommunikation mit Firmen möglich sein.

Zuckerberg: „Niemand will dauernd neue Apps installieren, nur weil er etwas von einer Firma braucht. Wir finden: Du solltest über Messenger Nachrichten mit Unternehmen schreiben können, so wie du auch einem Freund schreibst. Du solltest dann schnell Antwort bekommen - und es sollte nicht so aufwendig sein wie ein Telefonanruf. Und das alles ohne eine neue App.“

Statt beim Kundenservice anzurufen, kannst du dann über Messenger schreiben. Und auch Sachen bestellen, so Zuckerberg. Das gilt auch für Informationen.

„CNN zum Beispiel kann dir einen täglichen Überblick über Themen schicken - im Messenger. Je mehr du es nutzt, desto personalisierter wird das. Und wenn du über ein spezielles Thema mehr wissen möchtest, dann schickst du ihnen eine Nachricht und schon können sie dir die gewünschte Information schicken.“

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November