Facebook spricht Klartext

Facebook sagt uns jetzt genauer, was erlaubt und was verboten ist. Das soziale Netzwerk hat nämlich die „Gemeinschaftsstandards“ überarbeitet. Es werden keine Regeln geändert, sie werden nur klarer, und zwar über eine Website kommuniziert. Zum Beispiel wie mit dem Thema „Nacktheit“ umgegangen wird. Fotos von Genitalien und nackten Hintern werden entfernt. Brüste sind erlaubt, aber nur wenn keine Brustwarzen zu sehen sind.

site by wunderweiss, v1.50