Facebook testet 'Dislike'-Button

(06.03.2017) Facebook testet tatsächlich einen Dislike-Button – zumindest mal für den Messenger. Ausgewählte iPhone-User finden jetzt in einer Beta-Version der Messenger-App bei den Reactions auch einen “Daumen runter“. Facebook sieht das Symbol bei privaten Chats nämlich eher als kurzes „Nein“, mit dem auf Fragen der Freunde schnell geantwortet werden kann.

Abseits des Messengers hat Facebook aber auch weiterhin keine Pläne für den Dislike-Button. Und daran wird sich wohl auch nie etwas ändern, sagt Social Media-Experte Markus Widmer:
“Wenn ich ständig auf Dinge reagiere, die ich nicht mag, dann würde mir die Timeline permanent Sachen zeigen, über die ich mich ärgere. Und das will Facebook natürlich nicht.“

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß