Facebook testet 'Dislike'-Button

(06.03.2017) Facebook testet tatsächlich einen Dislike-Button – zumindest mal für den Messenger. Ausgewählte iPhone-User finden jetzt in einer Beta-Version der Messenger-App bei den Reactions auch einen “Daumen runter“. Facebook sieht das Symbol bei privaten Chats nämlich eher als kurzes „Nein“, mit dem auf Fragen der Freunde schnell geantwortet werden kann.

Abseits des Messengers hat Facebook aber auch weiterhin keine Pläne für den Dislike-Button. Und daran wird sich wohl auch nie etwas ändern, sagt Social Media-Experte Markus Widmer:
“Wenn ich ständig auf Dinge reagiere, die ich nicht mag, dann würde mir die Timeline permanent Sachen zeigen, über die ich mich ärgere. Und das will Facebook natürlich nicht.“

Mordalarm in Oberösterreich

Mann tötet eigenen Vater

Corona-Virus: "Vorräte kaufen"

Krisenvorsorge: Experten-Tipps

Bub aus Fenster gestürzt

lebensgefährlich verletzt

Corona-Impfung: Tests ab April

Kein Einsatz vor 2021

Nein zu Krapfen-Emoji

Ströck Initiative abgelehnt

Coronavirus in Österreich

Zwei Infizierte in Tirol

Falscher Corona-Alarm in OÖ

Einsatz auf Autobahnrastplatz

Ältester Mann der Welt

mit 112 Jahren gestorben