Facebook-Warnung vor Einbrechern

einbruch 611

(23.10.2018) Immer mehr Dämmerungs-Einbrüche in der kalten Jahreszeit und deshalb sagt die Wiener Polizei den Einbrechern jetzt auf Facebook den Kampf an! Ab 1. November startet ein Warnsystem auf der Social-Media-Plattform in den Probebetrieb. Die Polizei wird dabei in bestimmten Fällen einen Facebook-Post veröffentlichen, der die Bewohner des betreffenden Grätzels zeitnah und zielgerichtet über Delikte informiert. Paul Eidenberger von der Wiener Polizei:

"Der Hintergrund ist, dass man versucht, die Bevölkerung immer schneller, immer aktueller zu warnen, damit diese auch schnell reagieren und auch Gegenmaßnahmen setzen kann."

Mit den Warnungen auf Facebook erhofft man sich auch eine gute Zusammenarbeit mit den Einwohnern, so Eidenberger:

"Es soll auch die Bevölkerung motiviert werden, verdächtige Wahrnehmungen, egal welcher Art, uns zu melden. Je mehr Informationen wir haben, desto schneller und besser können wir ermitteln, einschreiten und fahnden."

Schwarz wird Zweiter im Slalom

Yule siegt in Kitzbühel

Burgenland hat gewählt

Erste Hochrechnung

Erster Verdachtsfall in Wien

Coronavirus greift um sich

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2